Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Opfer-Notruf

Der Opfer-Notruf ist für alle Menschen,
die Opfer einer Straftat geworden sind.
Zum Beispiel:

  • Sie sind auf der Straße überfallen worden.
  • Jemand hat Ihnen Geld geraubt.
  • Jemand hat Sie angegriffen und verletzt.

Dann können Sie diese Nummer anrufen: 0800 112 112
Rund um die Uhr.
Das ist der Opfer-Notruf.
Der Anruf ist kostenlos.
Die Beratung ist in Deutsch und in Englisch.

Unterstützung und Beratung

Sie bekommen dort Unterstützung und Beratung:

  • Durch Menschen, die sich mit dem Gesetz auskennen.
    Und die wissen, was dann zu tun ist.
    Das sind Juristinnen und Juristen.
  • Und durch Menschen, die ihnen gut zuhören.
    Diese Fachleute können so feststellen:
    Geht es Ihnen gut? Sind Sie verletzt? Haben Sie Angst?
    Brauchen Sie Hilfe von einer Ärztin oder einem Arzt?
    Das sind psycho-soziale Beraterinnen und Berater.

Mehr Informationen

Sie wollen mehr Informationen über den Schutz von Opfern?
Was passiert, wenn es zu einem Straf-Prozess kommt?
Diese Informationen finden Sie
auf den Internet-Seiten der österreichischen Justiz.
Diese Informationen sind nicht in Leichter Sprache.

Das Bundes-Ministerium für Justiz hat den Opfer-Notruf gegründet.
Die Opferschutz-Organisation WEISSER RING 
nimmt die Anrufe entgegen und berät die Opfer von Straftaten.

Hier der Link zum Opfer-Notruf.