Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.


Gottesdienst in der Justizanstalt Wien-Josefstadt heuer in kleinem Rahmen möglich

Am 16. Dezember konnte heuer der traditionelle Gottesdienst in der Justizanstalt Wien-Josefstadt, geleitet von Kardinal Dr. Christoph Schönborn, wieder von Insassinnen und Insassen gefeiert werden.

Am 16. Dezember 2021, konnte der traditionelle Gottesdienst in der Justizanstalt Wien-Josefstadt, nach dem pandemiebedingten Unterbleiben des Festaktes im Vorjahr, erfreulicherweise wieder stattfinden.

Zwar musste der Kreis jener, die dem Gottesdienst beiwohnten, aufgrund der geltenden Covid-19-Maßnahmen auf ein Minimum reduziert werden, ca. 30 Insassinnen und Insassen der Justizanstalt Wien-Josefstadt freuten sich allerdings umso mehr über die Möglichkeit, die Vorweihnachtszeit in der Kapelle der Justizanstalt feiern zu dürfen.

Besonders schön war es auch, Kardinal Dr. Christoph Schönborn wieder in der Justizanstalt begrüßen zu dürfen. Dieser nahm sich die Zeit, durch den Gottesdienst zu führen und den Insassinnen und Insassen berührende Worte mit auf ihren Weg zu geben:

„Für mich ist der Besuch der Justizanstalt Wien-Josefstadt in der Vorweihnachtszeit immer ein ganz besonderer Moment. Ich freue mich sehr darüber, heute mit Ihnen hier sein und Ihnen in die Augen schauen zu dürfen. Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen, sollten wir einander in die Augen schauen - unser Gegenüber wahrnehmen, es respektieren, mit allen guten und schlechten Eigenschaften.“

Weitere Höhepunkte stellten die Darbietungen der einzelnen Insassen dar, die unter der Leitung von Gefangenenseelsorger Mag. Bernhard Haschka, durch verschiedensprachige Gedichte und Gesang Einblicke in unterschiedliche Kulturen und ihre täglichen Gedanken gewährten.

Insgesamt bot der Gottesdienst dieses Jahr wieder auf sehr schöne Weise die Gelegenheit, Traditionen zu schätzen und gemeinsam zu feiern – wenn auch in einem anderen Rahmen.

 

Gottesdienst in der JA Wien-Josefstadt
Gottesdienst in der Justizanstalt Wien-Josefstadt am 16. Dezember Foto: JA JOS