Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Europäischer Datenschutztag

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages am 28. Jänner – an diesem Tag wurde im Jahr 1981 die Datenschutzkonvention des Europarates unterzeichnet – findet alljährlich eine gemeinsame Veranstaltung von Datenschutzrat, Datenschutzbehörde und Bundesministerium für Justiz (bis 2018: Bundeskanzleramt) statt. Im Rahmen dieser öffentlichen Veranstaltungen werden von nationalen und internationalen Datenschutzexperten in Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen aktuelle datenschutzrechtliche Fragestellungen in Theorie und Praxis beleuchtet.

Im Jahr 2020 ist die Veranstaltung zum Datenschutztag wegen der COVID 19-Pandemie kurzfristig entfallen. Im Jahr 2021 wurden anlässlich des Datenschutztages anstelle einer Veranstaltung Beiträge zu datenschutzrechtlichen Themenstellungen im Rahmen einer Online-Publikation veröffentlicht.


Hier finden Sie Informationen zum Programm der Veranstaltungen der letzten Jahre zum Europäischen Datenschutztag. Neben diversen Vortragsmaterialien steht Ihnen auch ein Link zu Bildern der jeweiligen Veranstaltung zur Verfügung.